Difference between revisions of "Annual Report 2012 (AffCom version)/de"

From Wikivoyage association
Jump to: navigation, search
(14. Mitgliederversammlung (15. Oktober 2012))
(Entwicklung des Projektes)
Line 10: Line 10:
 
== Entwicklung des Projektes ==
 
== Entwicklung des Projektes ==
  
Das Jahr 2012 stand im Zeichen tiefgeifender Änderungen für das Projekt Wikivoyage, den Verein und die Community. Ausgangspunkt war eine Anfrage aus der englischen Wikitravel-Community, ob Wikivoyage interessiert wäre, die Communities (Wikivoyage und Wikitravel) unter dem Dach der WMF wieder zu vereinigen. Dazu sollte Wikivoyage direkt migriert werden und der anderen Sprachversionen als Fork der entsprechenden Wikitravel-Versionen starten. In einer Mitgliederversammlung in Köln entschieden sich die Vereinsmitglieder dieses Ziel zusammen mit den interessierten Wikitravel-Autoren in die Tat umzusetzen. In einem ersten Schritt wurde ein neuer Server angeschafft und 5 Wikitravel Sprachversionen (Englisch.. welche noch?) auf den neuen Server übertragen und gestartet. Im Oktober wurden dann alle Wikis auf die Server der WMF übertragen. Im Rahmen eines Vertrages zwischen dem Verein Wikivoyage und der Wikimedia Foundation wurden Domain und Namensrechte an die WMF übertragen.
+
Das Jahr 2012 stand im Zeichen tiefgeifender Änderungen für das Projekt Wikivoyage, den Verein und die Community. Ausgangspunkt war eine Anfrage aus der englischen Wikitravel-Community, ob Wikivoyage interessiert wäre, die Communities (Wikivoyage und Wikitravel) unter dem Dach der WMF wieder zu vereinigen. Dazu sollte Wikivoyage direkt migriert werden und der anderen Sprachversionen als Fork der entsprechenden Wikitravel-Versionen starten. In einer Mitgliederversammlung in Köln entschieden sich die Vereinsmitglieder dieses Ziel zusammen mit den interessierten Wikitravel-Autoren in die Tat umzusetzen. In einem ersten Schritt wurde ein neuer Server angeschafft und 5 Wikitravel Sprachversionen (Englisch.. welche noch?) auf den neuen Server übertragen und gestartet. Im Oktober wurden dann alle Wikis auf die Server der WMF übertragen. Im Rahmen eines Vertrages zwischen dem Verein Wikivoyage und der Wikimedia Foundation wurden Domain und Namensrechte an die WMF transferiert.
  
 
== Vorstandsarbeit ==
 
== Vorstandsarbeit ==

Revision as of 07:33, 9 September 2013

Dies ist der Jahresbericht 2012 ergänzt um den aktuellen Status für das Affiliates Committee.

Vorwort

“Never doubt that a small group of thoughtful, committed citizens can change the world. Indeed, it is the only thing that ever has.”
— Margaret Mead (1901–1978), US-amerikanische Anthropologin
Quelle: Applewhite, Ashton ; Evans III, William R. ; Frothingham, Andrew (Hgg.) : And I quote : the definitive collection of quotes, sayings, and jokes for the contemporary speechmaker. – New York : St. Martin’s Press, 1992. – ISBN 0312068972.

Das Zitat wird häufig wiederholt: aber es trifft den Kern. Wir können es sowohl in unserer Vereinsarbeit als auch auf unseren Internetplattformen, unseren Wikis, beobachten.

Entwicklung des Projektes

Das Jahr 2012 stand im Zeichen tiefgeifender Änderungen für das Projekt Wikivoyage, den Verein und die Community. Ausgangspunkt war eine Anfrage aus der englischen Wikitravel-Community, ob Wikivoyage interessiert wäre, die Communities (Wikivoyage und Wikitravel) unter dem Dach der WMF wieder zu vereinigen. Dazu sollte Wikivoyage direkt migriert werden und der anderen Sprachversionen als Fork der entsprechenden Wikitravel-Versionen starten. In einer Mitgliederversammlung in Köln entschieden sich die Vereinsmitglieder dieses Ziel zusammen mit den interessierten Wikitravel-Autoren in die Tat umzusetzen. In einem ersten Schritt wurde ein neuer Server angeschafft und 5 Wikitravel Sprachversionen (Englisch.. welche noch?) auf den neuen Server übertragen und gestartet. Im Oktober wurden dann alle Wikis auf die Server der WMF übertragen. Im Rahmen eines Vertrages zwischen dem Verein Wikivoyage und der Wikimedia Foundation wurden Domain und Namensrechte an die WMF transferiert.

Vorstandsarbeit

Der Vorstand

Schwerpunkt der Vorstandsarbeit war die organisatorische Umsetzung der Aufnahme von fünf (?) Wikitravel-Communities sowie die Vertragsverhandlungen mit der WMF und deren Abschluss. Nach der Beschlussfassung, sich um die Aufnahme als offizielles Schwesterprojekt bei der Wikimediafoundation zu bewerben, nahm Stefan Fussan an der Wikimania 2013 in Washington teil, um erste Gespräche zu führen und das Projekt in der Wikimedia-Familie vorzustellen. Weitere Gespräche und eine Präsentation zum Projekt fanden in Dornbirn im Rahmen der WikiCon 2012 statt. Schließlich wurde am xx.xx.xxxx der Vertrag mit der Wikimedia Foundation unterzeichnet. Parallel zu den Diskussionen über das mögliche neue Schwesterprojekt wurde die Domain Wikivoyage.com erworben.

Mitgliederentwicklung

Der Verein hat der Zeit .... Mitglieder. Der größte Anteil der Mitglieder kommt aus Deutschland. Weitere Mitglieder kommen aus Belgien, Kanada und Pakistan. Zusätzlich zu den Mitgliedern wird der Verein von freiwillgen (Volunteers, Supporter) Community-Mitgliedern unterstützt.

Freiwillige Helfer (Supporter)

Das Projekt und der Verein wird auch von Community-Mitgliedern unterstützt, die nicht Vereinsmitglieder sind. Sie übernehmen zusätzliche Aufgaben, die über das Schreiben von Artikeln hinausgehen. Sie möchten wir an dieser Stelle erwähnen und ihnen Danken:

  • Nicholasjf21, JamesA und Ina - Sie sind Vertreter der englischen Community und kümmern sich um den Wikivoyage-Twitter-Account.
  • Mey2008 - Er hat unsere Kartentools programmiert, die auf dem Vereinsserver laufen und die Artikel mit Kartenfunktionen ergänzen.
  • Andyrom78 - Er pflegt und betreut das italienische Wikivoyage technisch und strukturell.
  • Ravan Jafaar - Sie möchte dem Verein beitreten und sich um das künftige arabische Wikivoyage kümmern.

Veröffentlichung

Die Vereinsdokumente werden im Internet unter www.wikivoyage-ev.org veröffentlicht.

Mitgliederversammlungen

13. Mitgliederversammlung (09. Juni 2012)

7 Vereinsmitglieder und 4 Gäste nahmen an der Mitgliederversammlung teil. Wichtigste Tagesordnungspunkte waren die Wahl des Vorstandes für die folgenden zwei Jahre und die Beschlussfassung über die mögliche Zukunft des Projektes Wikivoyage unter dem Schirm der Wikimedia Foundation. Der Vorstand wurde entlastet und für die nächsten zwei Jahre wieder gewählt. Für eine mögliche Kooperation mit der Wikimedia Foundation wurde folgender Beschlussvorlage zugestimmt:

Text in Deutsch

Der Wikivogage e.V. begrüßt die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit der Wikimedia Foundation (WMF) zum Aufbau eines internationalen Reisewikis.

Der Verstand wird ermächtigt, mit der WMF in Verhandlungen zu treten, um ein freies Reisewiki als internationales Projekt innerhalb der Wikimedia-Bewegung zu etablieren. Dabei sollen folgende Ziele berücksichtigt werden:

  1. Weiterführung von Wikivoyage.org als internationales Projekt der WMF mit der Möglichkeit, weitere Sprachversionen und interessierte Communities zu integrieren,
  2. Klärung der Übertragungsmodalitäten für die erforderlichen Domänen- und Namensrechte,
  3. Prüfung der technischen Migration mit dem Ziel der Beibehaltung möglichst aller bestehenden technischen Features,
  4. Weiterbestehen des Wikivoyage e.V. und offizielle Anerkennung des Vereins durch die WMF.
Text in English

Wikivogage e.V. welcomes the possibilty of cooperation with Wikimedia Foundation (WMF) in creating an international travel wiki.

The Board has been authorized to enter into negotiations with WMF about establishing a free travel wiki as an international project within the Wikimedia movement, aimed at

  1. Continuing Wikivoyage.org as an international WMF project with the possibility of integrating additional language versions and interested communities.
  2. Clarifying transfer modalities for the necessary domain and name rights.
  3. Checking technical migration with the objective of maintaining all existing technical features, if possible.
  4. Continuing Wikivoyage e.V., and having that organization officially recognized by WMF.

14. Mitgliederversammlung (15. Oktober 2012)

Einziger Tagesordnungspunkt der 14. Mitgliederversammlung war der Vertrag mit der Wikimedia Foundation über die Übergabe des Projektes Wikivoyage. Folgende Ziele sollten erreicht werden:

  • Der Wikivoyage e.V. transferiert seine Reisewikis und Medienrepositorien mit all ihren Inhalten auf die Server der Wikimedia Foundation. Die Internet-Domains wikivoyage.org, wikivoyage.de, wikivoyage.com und wikivoyage.eu sowie sämtliche Rechte an der Marke Wikivoyage und alle damit verbundenen Werte werden der Wikimedia Foundation unwiderruflich übereignet. Die Wikimedia Foundation erstattet dem Wikivoyage e.V. die Kosten für den Erwerb der Domain wikivoyage.com und verspricht, die Reisewikis weiter zu führen.
  • Der Wikivoyage e.V. erhält von der Wikimedia Foundation eine Lizenz, den Namen und bestimmte Internet-Domains, die diesen Namen enthalten, weiter zu benutzen, um damit das Wiki-Projekt Wikivoyage als gemeinnütziger Verein zu unterstützen. Diese Lizenz kann mit einer gewissen Frist beidseitig aufgekündigt werden.
  • Der Wikivoyage e.V. und die Wikimedia Foundation beabsichtigen, zusammen zu arbeiten und einen reibungslosen Übergang vorzubereiten. Der Wikivoyage e.V. nimmt Verhandlungen mit dem Affiliations Committee mit dem Ziel auf, vom Wikimedia Foundation Board of Trustees als Thematic Organization anerkannt und gefördert zu werden.
  • Der genaue Wortlaut des Vertragsentwurfes liegt allen Vereinsmitgliedern vor. Der Vorstand wird ermächtigt, den endgültigen Wortlaut mit der Wikimedia Foundation im Sinne dieser Beschlussfassung auszuhandlen und den Vertrag zu unterzeichnen.

Der Wikivoyage e.V. transferiert seine Reisewikis und Medienrepositorien mit all ihren Inhalten auf die Server der Wikimedia Foundation. Die Internet-Domains wikivoyage.org, wikivoyage.de, wikivoyage.com und wikivoyage.eu sowie sämtliche Rechte an der Marke Wikivoyage und alle damit verbundenen Werte werden der Wikimedia Foundation unwiderruflich übereignet. Die Wikimedia Foundation erstattet dem Wikivoyage e.V. die Kosten für den Erwerb der Domain wikivoyage.com und verspricht, die Reisewikis weiter zu führen.

Folgender Beschluss wurde einstimmig angenommen:

Text in Deutsch

Der Wikivoyage e.V. erhält von der Wikimedia Foundation eine Lizenz, den Namen und bestimmte Internet-Domains, die diesen Namen enthalten, weiter zu benutzen, um damit das Wiki-Projekt Wikivoyage als gemeinnütziger Verein zu unterstützen. Diese Lizenz kann mit einer gewissen Frist beidseitig aufgekündigt werden.

Der Wikivoyage e.V. und die Wikimedia Foundation beabsichtigen, zusammen zu arbeiten und einen reibungslosen Übergang vorzubereiten. Der Wikivoyage e.V. nimmt Verhandlungen mit dem Affiliations Committee mit dem Ziel auf, vom Wikimedia Foundation Board of Trustees als Thematic Organization anerkannt und gefördert zu werden.

Der genaue Wortlaut des Vertragsentwurfes liegt allen Vereinsmitgliedern vor. Der Vorstand wird ermächtigt, den endgültigen Wortlaut mit der Wikimedia Foundation im Sinne dieser Beschlussfassung auszuhandlen und den Vertrag zu unterzeichnen.

Finanzierung des Wikivoyage e.V.

Einnahmen und Ausgaben

Kontoführung

Gemeinnützigkeit

Webpräsenz

Inhalte und Arbeitsweise

Entwicklung der Webpräsenz

Bilanz zum Jahresende

Technische Unterstützung

Referenzen

In Zeitungen und Zeitschriften

Im Internet

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Toolbox