Difference between revisions of "Diskussion:18. Assembly (Online)/Resolution of agenda item 9"

From Wikivoyage association
Jump to: navigation, search
 
(6 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 7: Line 7:
 
: Das ist richtig. Es geht aber nicht nur um die Vereinsseiten. Es laufen immer noch Kartenwerkzeuge wie die Karten selbst, aber auch Konverter wie poi2gpx auf allen en-Seiten, auf unserem Server. Seit Juli arbeite ich an der Umsetzung auf den Kartographer, de facto fast ohne Unterstützung. Die Umsetzung ist leider noch nicht abgeschlossen. Es dauert alles sehr lange, und ich habe momentan nur Andyrom75 als Unterstützer, wenn es um die Durchsetzung unserer Forderungen an die Programmierer der Wikimedia Foundation geht. All das kostet viel Kraft, was an anderer Stelle verloren geht. Bei WMCH geht das Hosten nicht. Als nächstes folgen Gespräche mit WMAT und WMDE. Ich kann jedoch nicht sagen, wie lang dies dauert. --[[Benutzer:RolandUnger|RolandUnger]] ([[Benutzer Diskussion:RolandUnger|Diskussion]]) 08:35, 22. Okt. 2016 (CEST)
 
: Das ist richtig. Es geht aber nicht nur um die Vereinsseiten. Es laufen immer noch Kartenwerkzeuge wie die Karten selbst, aber auch Konverter wie poi2gpx auf allen en-Seiten, auf unserem Server. Seit Juli arbeite ich an der Umsetzung auf den Kartographer, de facto fast ohne Unterstützung. Die Umsetzung ist leider noch nicht abgeschlossen. Es dauert alles sehr lange, und ich habe momentan nur Andyrom75 als Unterstützer, wenn es um die Durchsetzung unserer Forderungen an die Programmierer der Wikimedia Foundation geht. All das kostet viel Kraft, was an anderer Stelle verloren geht. Bei WMCH geht das Hosten nicht. Als nächstes folgen Gespräche mit WMAT und WMDE. Ich kann jedoch nicht sagen, wie lang dies dauert. --[[Benutzer:RolandUnger|RolandUnger]] ([[Benutzer Diskussion:RolandUnger|Diskussion]]) 08:35, 22. Okt. 2016 (CEST)
  
:: Wäre ein einfacher virtueller Server eine Alternative? Da ist man mit 100 Euro im Jahr dabei. Das wäre ein echter Sprung nach unten im Preis. Ich selbst betreibe auch so ein Ding. Macht wenig Árbeit. Auch er ist frei konfigurierbar und administrierbar. Für ein Wiki und ein paar Tools reicht das allemal. Als Alternative, sollten sich auch WMDE und WMF schwertun, waäre das sicher eine Option.  -- [[Benutzer:Stefan Fussan|Stefan Fussan]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Fussan|Diskussion]]) 16:24, 23. Okt. 2016 (CEST)
+
:: Wäre ein einfacher virtueller Server eine Alternative? Da ist man mit 100 Euro im Jahr dabei. Das wäre ein echter Sprung nach unten im Preis. Ich selbst betreibe auch so ein Ding. Macht wenig Árbeit. Auch er ist frei konfigurierbar und administrierbar. Für ein Wiki und ein paar Tools reicht das allemal. Als Alternative, sollten sich auch WMDE und WMF schwertun, wäre das sicher eine Option.  -- [[Benutzer:Stefan Fussan|Stefan Fussan]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Fussan|Diskussion]]) 16:24, 23. Okt. 2016 (CEST)
 +
 
 +
::: Als Option steht dies allemal, auch wenn der Umzug alles andere als einfach ist. Auch auf dem neuen Server darf es keine Datenverluste geben. Mit wäre es lieb, wenn wenigsten die Karten erledigt wären. Denn eine Unterbrechung/Ausfall können wir uns an dieser Stelle nicht leisten. Ich habe keine Vorstellung, was in Sachen Karten noch zu tun ist. Seit Juli bin ich mit der Umsetzung des Kartographer beschätigt, aber es dauert. All das kostet Zeit, die ich momentan nicht habe. Unabhängig davon, müssen wir mit mit WMDE/WMF reden. --[[Benutzer:RolandUnger|RolandUnger]] ([[Benutzer Diskussion:RolandUnger|Diskussion]]) 18:15, 23. Okt. 2016 (CEST)
 +
 
 +
::::Sicher darf es keine Datenverluste geben. Das ist bei so einem Ding das geringste Übel. Aber jetzt mal nur zu meinem Verständnis. Das von Mey2008 sind doch nur ein paar PHP-Skripte. Die braucht man doch nur zu kopieren. Oder haben wir dort echte Karten, also Daten zu liegen? Das Vereinswiki sind ein Datenbankdump und die Wiki-Software (ebenfalls nur zu kopieren). Der Kartographer hat doch nichts mit unserem Server zu tun. Das sind doch externe Baustellen, die nicht unseren Verein betreffen. Es verlangt ja auch keiner, dass du es tun musst. Wir haben eventuell Hans, ich selbst betreibe auch einen Server. Einen Test mit Mey2008s Skripten könnte ich durchführen. Das jetzige Vereinswiki habe ich damals auch migriert. Da mache ich mir jetzt überhaupt keine Sorgen. Ich will nichts blockieren, würde gerne nur die Möglichkeiten ausloten. Daher die Fragen zu meinem Verständnis, womit wir wirklich umziehen müssten - wohin auch immer. -- [[Benutzer:Stefan Fussan|Stefan Fussan]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Fussan|Diskussion]]) 23:36, 25. Okt. 2016 (CEST)
 +
::::Das Vereinswiki hatte ich bei der Installation bereits von Postgre nach Mysql migriert. Das Kartentool sieht aus meiner Sicht übersichtlich aus ([https://github.com/MaxSem/PoiMap2]). Ist noch mehr, was laufen muss? Wie gesagt. Ich will nur wissen, worüber wir hier reden. -- [[Benutzer:Stefan Fussan|Stefan Fussan]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Fussan|Diskussion]]) 08:02, 26. Okt. 2016 (CEST)
 +
 
 +
::::: Es geht um das Vereinswiki, sämtliche Kartentools inkl. der Daten(banken), Raid und tägliche Sicherung. Zukünftig wünsche ich mir sogar den Server weg – Wiki z.B. bei WMDE und ein funktionierender Kartographer, der heute mal wieder nicht geht. WVIT hat sich vom Kartographer losgesagt und nimmt nur noch unsere Vereinstools. --[[Benutzer:RolandUnger|RolandUnger]] ([[Benutzer Diskussion:RolandUnger|Diskussion]]) 15:16, 26. Okt. 2016 (CEST)
 +
 
 +
:::::: Backups laufen bei solch einem Server selbstständig täglich kann man auf Knopfdruck zurücksetzen. Wozu RAID? Das Vereinswiki ändert sich ein mal im Jahr. Die Kartentools ändern sich selten. Also reden wir von einem Dump und zwei http-Verzeichnissen. Die alten Wikidumps liegen zusätzlich tot auf den Server und kann man sich auch zusätzlich zuhause hinlegen. Wenn man den Backups von Parallels und Plesk nicht traut, kann man sich alle Viertel Jahr ein Dump und eine Kopie der Wikisoftware und Kartentools hinlegen für alle Fälle. Das sehe ich ganz pragmatisch, aber einen solchen Server braucht man für das bissel Zeug was wir haben nun wirklich nicht. Ist ja auch nur eine Option, wenn das mit WMDE nicht klappt. Auf alle Fälle wäre es aus meiner Sicht unschön, wenn wir nächstes Jahr wieder hier stehen und wieder einen solch teuren Haushalt beschließen. Wir sollten uns vornehmen, den Server im Laufe 2017 endlich loszuwerden und im Haushalt 2018 einen einfacheren Server und im besten Fall gar keinen mehr auf der Liste zu haben. -- [[Benutzer:Stefan Fussan|Stefan Fussan]] ([[Benutzer Diskussion:Stefan Fussan|Diskussion]]) 16:18, 26. Okt. 2016 (CEST)

Latest revision as of 15:18, 26 October 2016

Der Haushaltsentwurf kann hier diskutiert werden.

[edit] Serverkosten

Letztes Jahr haben wir bereits über die Abschaffung des Servers diskutiert und ich meine, dass wir uns soweit einig waren, diesen abzuschalten und uns bei der WMF oder WMDE hosten zu lassen. Für das Jahr 2017 ist er nun immer noch eingeplant. -- Stefan Fussan (Diskussion) 11:24, 18. Okt. 2016 (CEST)

Das ist richtig. Es geht aber nicht nur um die Vereinsseiten. Es laufen immer noch Kartenwerkzeuge wie die Karten selbst, aber auch Konverter wie poi2gpx auf allen en-Seiten, auf unserem Server. Seit Juli arbeite ich an der Umsetzung auf den Kartographer, de facto fast ohne Unterstützung. Die Umsetzung ist leider noch nicht abgeschlossen. Es dauert alles sehr lange, und ich habe momentan nur Andyrom75 als Unterstützer, wenn es um die Durchsetzung unserer Forderungen an die Programmierer der Wikimedia Foundation geht. All das kostet viel Kraft, was an anderer Stelle verloren geht. Bei WMCH geht das Hosten nicht. Als nächstes folgen Gespräche mit WMAT und WMDE. Ich kann jedoch nicht sagen, wie lang dies dauert. --RolandUnger (Diskussion) 08:35, 22. Okt. 2016 (CEST)
Wäre ein einfacher virtueller Server eine Alternative? Da ist man mit 100 Euro im Jahr dabei. Das wäre ein echter Sprung nach unten im Preis. Ich selbst betreibe auch so ein Ding. Macht wenig Árbeit. Auch er ist frei konfigurierbar und administrierbar. Für ein Wiki und ein paar Tools reicht das allemal. Als Alternative, sollten sich auch WMDE und WMF schwertun, wäre das sicher eine Option. -- Stefan Fussan (Diskussion) 16:24, 23. Okt. 2016 (CEST)
Als Option steht dies allemal, auch wenn der Umzug alles andere als einfach ist. Auch auf dem neuen Server darf es keine Datenverluste geben. Mit wäre es lieb, wenn wenigsten die Karten erledigt wären. Denn eine Unterbrechung/Ausfall können wir uns an dieser Stelle nicht leisten. Ich habe keine Vorstellung, was in Sachen Karten noch zu tun ist. Seit Juli bin ich mit der Umsetzung des Kartographer beschätigt, aber es dauert. All das kostet Zeit, die ich momentan nicht habe. Unabhängig davon, müssen wir mit mit WMDE/WMF reden. --RolandUnger (Diskussion) 18:15, 23. Okt. 2016 (CEST)
Sicher darf es keine Datenverluste geben. Das ist bei so einem Ding das geringste Übel. Aber jetzt mal nur zu meinem Verständnis. Das von Mey2008 sind doch nur ein paar PHP-Skripte. Die braucht man doch nur zu kopieren. Oder haben wir dort echte Karten, also Daten zu liegen? Das Vereinswiki sind ein Datenbankdump und die Wiki-Software (ebenfalls nur zu kopieren). Der Kartographer hat doch nichts mit unserem Server zu tun. Das sind doch externe Baustellen, die nicht unseren Verein betreffen. Es verlangt ja auch keiner, dass du es tun musst. Wir haben eventuell Hans, ich selbst betreibe auch einen Server. Einen Test mit Mey2008s Skripten könnte ich durchführen. Das jetzige Vereinswiki habe ich damals auch migriert. Da mache ich mir jetzt überhaupt keine Sorgen. Ich will nichts blockieren, würde gerne nur die Möglichkeiten ausloten. Daher die Fragen zu meinem Verständnis, womit wir wirklich umziehen müssten - wohin auch immer. -- Stefan Fussan (Diskussion) 23:36, 25. Okt. 2016 (CEST)
Das Vereinswiki hatte ich bei der Installation bereits von Postgre nach Mysql migriert. Das Kartentool sieht aus meiner Sicht übersichtlich aus ([1]). Ist noch mehr, was laufen muss? Wie gesagt. Ich will nur wissen, worüber wir hier reden. -- Stefan Fussan (Diskussion) 08:02, 26. Okt. 2016 (CEST)
Es geht um das Vereinswiki, sämtliche Kartentools inkl. der Daten(banken), Raid und tägliche Sicherung. Zukünftig wünsche ich mir sogar den Server weg – Wiki z.B. bei WMDE und ein funktionierender Kartographer, der heute mal wieder nicht geht. WVIT hat sich vom Kartographer losgesagt und nimmt nur noch unsere Vereinstools. --RolandUnger (Diskussion) 15:16, 26. Okt. 2016 (CEST)
Backups laufen bei solch einem Server selbstständig täglich kann man auf Knopfdruck zurücksetzen. Wozu RAID? Das Vereinswiki ändert sich ein mal im Jahr. Die Kartentools ändern sich selten. Also reden wir von einem Dump und zwei http-Verzeichnissen. Die alten Wikidumps liegen zusätzlich tot auf den Server und kann man sich auch zusätzlich zuhause hinlegen. Wenn man den Backups von Parallels und Plesk nicht traut, kann man sich alle Viertel Jahr ein Dump und eine Kopie der Wikisoftware und Kartentools hinlegen für alle Fälle. Das sehe ich ganz pragmatisch, aber einen solchen Server braucht man für das bissel Zeug was wir haben nun wirklich nicht. Ist ja auch nur eine Option, wenn das mit WMDE nicht klappt. Auf alle Fälle wäre es aus meiner Sicht unschön, wenn wir nächstes Jahr wieder hier stehen und wieder einen solch teuren Haushalt beschließen. Wir sollten uns vornehmen, den Server im Laufe 2017 endlich loszuwerden und im Haushalt 2018 einen einfacheren Server und im besten Fall gar keinen mehr auf der Liste zu haben. -- Stefan Fussan (Diskussion) 16:18, 26. Okt. 2016 (CEST)
Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Toolbox