14. Mitgliederversammlung (Online)/Protokoll

Aus Wikivoyage association
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis


Versammlungsort: Vereinswiki des Wikivoyage e.V., http://www.wikivoyage-ev.org/wiki/14._Mitgliederversammlung_(Online)

Versammlungszeit: 15. Oktober 2012, 18:00 Uhr MESZ – 2. November 2012, 18:00 Uhr MEZ

Versammlungsleiter: DerFussi, erster Vorsitzender

Teilnehmer: 9 Vereinsmitglieder und ein Gast

Tagesordnung:

  1. Beschlussfassung zur Zusammenarbeit mit der Wikimedia Foundation (WMF) zum Aufbau eines Online-Reiseführers.

Ablauf der Mitgliederversammlung

Der erste Vorsitzende, DerFussi, gibt das Vereinswiki am 15. Oktober 2012, 18:00 Uhr MESZ, frei. Die Einladung zur außerordentlichen (der 14.) Mitgliederversammlung ist allen Vereinsmitgliedern am 07. Oktober 2012 fristgemäß per Email zugegangen.

Es waren neun Vereinsmitglieder anwesend. Die Mitgliederversammlung war somit beschlussfähig.

Es gab keine Änderungswünsche zur Tagesordnung.

Tagesordnungspunkt 1: Beschlussfassung zur Zusammenarbeit mit der Wikimedia Foundation (WMF) zum Aufbau eines Online-Reiseführers

Hintergrund

Mit dem Verkauf des Internet-Reiseführers Wikitravel an das US-amerikanische Unternehmen Internet Brands am 20. April 2006 und der damit verbundenen Kommerzialisierung wurde eine Spaltung der Autoren- und Leserschaft eingeleitet. Unter dem Dach des Wikivoyage e.V. wurde ab dem 10. Dezember 2006 ein eigenständiges Reisewiki, zuerst nur mit einem deutschen Zweig, gestartet. Ein Jahr später folgte der italienischer Zweig.

Etwa ab 2011 kam es auch in der Gemeinde der Wikitravel-Autoren zum deutlich sichtbaren Bruch mit dem Betreiber Internet Brands. Am 20. März 2012 wurde das Vorstandsmitglied RolandUnger von James Heilmann, Präsident des kanadischen Chapters und Mitglied des Sister Projects Committee zur Etablierung neuer Projekte der Wikimedia Foundation, angefragt, ob Wikivoyage nicht mit der Wikimedia Foundation zusammenarbeiten und die Wikitravel-Communitys integrieren wolle.

Auf seiner 13. Mitgliederversammlung haben die Mitglieder des Wikivoyage e.V. den Vorstand ermächtigt, mit der Wikimedia Foundation (WMF) in Verhandlungen zu treten, um ein freies Reisewiki als internationales Projekt innerhalb der Wikimedia-Bewegung zu etablieren. Dabei sollen folgende Ziele berücksichtigt werden:

  1. Weiterführung von Wikivoyage.org als internationales Projekt der WMF mit der Möglichkeit, weitere Sprachversionen und interessierte Communities zu integrieren,
  2. Klärung der Übertragungsmodalitäten für die erforderlichen Domänen- und Namensrechte,
  3. Prüfung der technischen Migration mit dem Ziel der Beibehaltung möglichst aller bestehenden technischen Features,
  4. Weiterbestehen des Wikivoyage e.V. und offizielle Anerkennung des Vereins durch die WMF.

Die Vertragsverhandlungen sollten im Oktober 2012 abgeschlossen werden. Die Mitgliederversammlung musste nun zu diesem Vertrag ihre Zustimmung geben.

Ablauf

Der erste Vorsitzende des Wikivoyage e.V., DerFussi, weilte im Oktober 2012 in der Wikimedia Foundation in San Francisco, um mit den dortigen Verantwortlichen einen beschlussfähigen Vertrag auszuarbeiten. Der erste Entwurf musste aber auf Drängen der Vereinsmitglieder nachgebessert werden. Die ursprünglich für den 22. Oktober 2012 vorgesehene Beschlussfassung über die Vertragsannahme musste deshalb vertagt werden. Zur Klärung verschiedener offener Fragen wurde am 25. Oktober 2012 um 20:00 Uhr MESZ eine neunzigminütige Telefonkonferenz durchgeführt, an der die Vereinsmitglieder, Vertreter der Rechtsabteilung der Wikimedia Foundation in San Francisco und Arne Klempert vom Wikimedia Deutschland e.V. teilnahmen.

Nach der Klärung von Unstimmigkeiten wurde die Abstimmung zum Beschluss am Freitag, dem 26. Oktober 2012, um 21:00 Uhr MESZ, gestartet und endete am 02. November 2012 um 20:00 MEZ.

Beschlussfassung

Vom Vereinsvorstand wurde ein Antrag zur Beschlussfassung vorgelegt.

Die Mitgliederversammlung möge beschließen:

Text in Deutsch

Der Wikivoyage e.V. transferiert seine Reisewikis und Medienrepositorien mit all ihren Inhalten auf die Server der Wikimedia Foundation. Die Internet-Domains wikivoyage.org, wikivoyage.de, wikivoyage.com und wikivoyage.eu sowie sämtliche Rechte an der Marke Wikivoyage und alle damit verbundenen Werte werden der Wikimedia Foundation unwiderruflich übereignet. Die Wikimedia Foundation erstattet dem Wikivoyage e.V. die Kosten für den Erwerb der Domain wikivoyage.com und verspricht, die Reisewikis weiter zu führen.

Der Wikivoyage e.V. erhält von der Wikimedia Foundation eine Lizenz, den Namen und bestimmte Internet-Domains, die diesen Namen enthalten, weiter zu benutzen, um damit das Wiki-Projekt Wikivoyage als gemeinnütziger Verein zu unterstützen. Diese Lizenz kann mit einer gewissen Frist beidseitig aufgekündigt werden.

Der Wikivoyage e.V. und die Wikimedia Foundation beabsichtigen, zusammen zu arbeiten und einen reibungslosen Übergang vorzubereiten. Der Wikivoyage e.V. nimmt Verhandlungen mit dem Affiliations Committee mit dem Ziel auf, vom Wikimedia Foundation Board of Trustees als Thematic Organization anerkannt und gefördert zu werden.

Der genaue Wortlaut des Vertragsentwurfes liegt allen Vereinsmitgliedern vor. Der Vorstand wird ermächtigt, den endgültigen Wortlaut mit der Wikimedia Foundation im Sinne dieser Beschlussfassung auszuhandlen und den Vertrag zu unterzeichnen.

Der Antrag wurde einstimmig mit neun Ja-Stimmen und keiner Gegenstimme und keiner Enthaltung bestätigt.

Aufgrund dieses Mitgliedervotums kann der Vertrag zwischen dem Wikivoyage e.V. und der Wikimedia Foundation geschlossen werden.

Abschluss der Mitgliederversammlung

Die Versammlung wurde am 2. November 2012, 18:00 Uhr MEZ, beendet.

Anhang 1: Teilnehmerliste

Vorstand

Mitglieder

Gäste

  • Arne Klempert, Mitglied des Wikimedia Deutschland e.V.

Anhang 2: Abschrift der Einladung zur Mitgliederversammlung

Der Text der Einladung befindet sich hier.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge