Mitgliederversammlung vom 1.2.2007 bis 8.2.2007/Protokoll

Aus Wikivoyage association
Hauptseite > Dokumente > Protokoll
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einladung

Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Vereinsmitgliedern am 16.1.2007 per E-Mail fristgerecht zugegangen. Außerdem wurde sie zeitgleich auf dem Vereinswiki angekündigt.

Tagesordnung

Die Tagesordnung blieb unverändert.

  1. Änderung der Satzung und des darin festgelegten Vereinszwecks.
  2. Raum für persönliche Reiseberichte von Wikivoyage-Benutzern
  3. Verschiedenes

Teilnehmer

Es nahmen teil: Hansm (1. Vorsitzender), Steffen M. (2. Vorsitzender), Unger (Schatzmeister) und 2 weitere Mitglieder. Der 1. Vorsitzende hat die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung festgestellt.

Ort und Dauer

Die Mitgliederversammlung begann am 1.2.2007, 14:00 Uhr und endete am 8.2.2007, 14:00 Uhr. Sie fand auf dem Vereinswiki unter http://wikivoyage.org/assoc/Mitgliederversammlung_vom_1.2.2007_bis_8.2.2007 statt.

Änderung des Vereinszwecks

Die Änderung des Vereinszwecks wurde einstimmig beschlossen. §2 der Satzung lautet nun folgendermaßen:

§ 2 Vereinszweck

(1) Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (§§ 51 ff.) in der jeweils gültigen Fassung.

(2) Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Wissen über alle Länder und Regionen der Welt und der Völkerverständigung. Dazu sollen freie Informationen chancengleich erstellt, gesammelt und weiterverbreitet werden. Freie Inhalte im Sinne des Vereins sind alle Werke, die von ihren Urhebern unter eine Lizenz gestellt werden, die es jedem gestattet, diese Werke unter einfacher Namensnennung der Autoren kostenlos zu verbreiten und zu bearbeiten.

(3) Für die Sammlung und Verbreitung der Freien Inhalte sollten vorrangig, aber nicht ausschließlich, so genannte Wiki-Internetsysteme zum Einsatz kommen. Wikis sind im Internet betriebene Wissensmanagement-Softwaresysteme, die es allen Interessenten gestatten, die dargebotenen Informationen zu lesen, auszugeben und auch in der Gemeinschaft inhaltlich mitzugestalten. Das prominenteste Beispiel für ein derartiges Wiki ist die weltweit betriebene freie Enzyklopädie „Wikipedia“.

(4) Dem Zweck des Vereins sollen namentlich dienen:

  • der Betrieb und die finanzielle Förderung des Betriebs von Internetsystemen zur Erstellung, Sammlung bzw. Verbreitung Freier Inhalte. Der Schwerpunkt soll dabei auf den verschiedenen internationalen Wikivoyage-Projekten liegen.
  • die Verbreitung und die Förderung der Verbreitung Freier Inhalte auf anderen Wegen, zum Beispiel in digitaler oder gedruckter Form, mit Schwerpunkt auf den Inhalten der verschiedenen internationalen Wikivoyage-Projekte.
  • die Beschaffung, Bereitstellung und Verbreitung von Informationen sowie die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Freie Inhalte und Wikis. Dies soll beispielsweise durch Veranstaltungen oder Informationsmaterial geschehen.
  • die Klärung wissenschaftlicher, sozialer, kultureller und rechtlicher Fragen im Zusammenhang mit Freien Inhalten und dem/den vom Verein unterhaltenen Wiki(s) zum Beispiel durch Gutachten, Studien und Vergabe von Stipendien.

(5) Aufgabe des Vereins ist es, seine Mitglieder zu befähigen, diesen Zielen zu dienen und sie zu verwirklichen.

Aktualisierung von §1 der Satzung

Die Aktualisierung des §1, Abs. 2 wurde einstimmig beschlossen. Er lautet nun wie folgt:

(2) Er hat seinen Sitz in Halle (Saale) und ist beim Amtsgericht Halle-Saalkreis unter der Registernummer VR 2380 eingetragen.

Raum für persönliche Reiseberichte von Wikivoyage-Benutzern

Mit 4 Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde beschlossen, dass ein Projekt "Reiseberichte" ins Leben gerufen werden soll. Damit soll Wikivoyagern die Möglichkeit für persönliche Reiseberichte gegeben werden. Die weitere Ausplanung wird in einer seperaten Projektgruppe erfolgen, die folgende Punkte umsetzen soll:

  • Ein geeignetes Regelwerk, Auswahlverfahren und Kriterien für die Aufnahme von Reiseberichten.
  • Prüfung auf Vereinbarkeit mit dem Vereinszweck

Verschiedenes

Es gab keine Beiträge zu diesem Tagesordnungspunkt.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge