Protokoll über die Gründungsversammlung des Wikivoyage e.V. am 30. September 2006

Aus Wikivoyage association
Hauptseite > Dokumente > Protokoll über die Gründungsversammlung des Wikivoyage e.V. am 30. September 2006
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Zeit und Ort der Versammlung

  • Versammlungsort: Café des Forums 3 e.V., Gymnasiumstr. 21A, 70173 Stuttgart
  • Versammlungszeit: 14.30 – 19.00 Uhr
  • Versammlungsleiter: Unger
  • Teilnehmer: Sieben Teilnehmer, siehe beigefügte Teilnehmerliste (Anlage 1).

Tagesordnung

  1. Begrüßung und gegenseitiges Kennenlernen
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Gründung des Vereins
  4. Wahl des Vorstands
  5. Festsetzung der Mitgliederbeiträge
  6. Wahl der Rechnungsprüfer
  7. Entscheidung über den Server
  8. Terminsetzung für den Fork der deutschsprachigen Version von Wikitravel
  9. Verschiedenes
  10. Schlusswort des Vereinsvorsitzenden
  11. Verlesen und Genehmigung des Protokolls

Tagesordnungspunkt 1: Begrüßung und gegenseitiges Ken­nen­lernen

Der Einladende, Hansm, heißt die Teilnehmer und Gäste willkommen. Die Einladungen sind den Gründungsmitgliedern rechtzeitig zugegangen. Die Gründungsversammlung ist somit beschlussfähig.

Die Versammlung wählt Unger zum Versammlungsleiter. Der Versammlungsleiter stellt die Tagesordnung vor. Es gibt keine Zusätze zur Tagesordnung. Die Tagesordnung wird einstimmig angenommen.

Die Gründungsmitglieder stellen sich vor und beschreiben ihre familiäre und berufliche Situation.

Tagesordnungspunkt 2: Wahl des Protokollführers

Die Versammlung wählt einstimmig Unger zum Protokollführer.

Tagesordnungspunkt 3: Gründung des Vereins

Die anwesenden Teilnehmer beschließen einstimmig die Gründung des Vereins Wikivoyage e.V.

Sie bestätigen einstimmig den vorgelegten Satzungsentwurf, der bereits ausgiebig im Voraus diskutiert wurde. Sie beauftragen den zu wählenden Vorstand, den Verein mit Sitz in Halle (Saale) beim Vereinsregister eintragen zu lassen und die Gemeinnützigkeit zu beantragen.

Das erste Geschäftsjahr beläuft sich auf den Zeitraum vom 1. Oktober 2006 bis 31. Dezember 2007.

Tagesordnungspunkt 4: Wahl des Vorstands

Die Wahlkommission bestand aus Friedjoff und Yugo. Es gab drei Vorschläge für die drei zu wählenden Positionen.

Folgende Personen stellen sich zur Wahl:

7 Stimmen von den anwesenden sieben Gründungsmitgliedern wurden abgegeben. Es gab keine ungültigen Stimmen.

Wahl des Schatzmeisters:

Art der Stimme
Kandidat Ja Nein Enthaltung
Unger 7 0 0

Wahl des Zweiten Vorsitzenden:

Art der Stimme
Kandidat Ja Nein Enthaltung
Steffen M. 7 0 0

Wahl des Ersten Vorsitzenden:

Art der Stimme
Kandidat Ja Nein Enthaltung
Hansm 7 0 0

Friedjoff gratuliert den gewählten Vorstandsmitgliedern und wünscht Ihnen Erfolg in ihrem Wahlamt.

Tagesordnungspunkt 5: Festsetzung der Mitgliederbeiträge

Die anwesenden Gründungsmitglieder bestimmen die vorliegende Beitragsordnung einstimmig.

Tagesordnungspunkt 6: Wahl der Rechnungsprüfer

Als Rechnungsprüfer für den Zeitraum 1. Oktober 2006 bis 31. 12. 2007 werden Der Reisende und Mistoffeles einstimmig gewählt.

Tagesordnungspunkt 7: Entscheidung über den Server

Die Versammlung beschließt den Betrieb eines eigenen dedizierten Servers. Es sollen Domänennamen für die Top Level Domains .org, .eu, .de und .fr registriert werden.

Die Versammlung ermächtigt den Vorstand, die Haushaltsmittel in der nötigen Höhe für die Miete bzw. Erwerb von Servern sowie die Registrierung der Domänennamen zu verwenden. Der Vorstand benennt den Admin-C.

Tagesordnungspunkt 8: Terminsetzung für den Fork der deutschsprachigen Version von Wikitravel

Der Fork soll nach Abschluss der juristischen und technischen Vorbereitungen realisiert werden.

Tagesordnungspunkt 9: Verschiedenes

Die Versammlung beschließt einstimmig die Veröffentlichung der Protokolle im Internet in anonymisierter Form (nur Login-Namen). Die Originale können von jedem Vereinsmitglied beim Vorstand eingesehen werden. Weiterhin beschließt die Versammlung einstimmig, dass die Mitgliederlisten nicht öffentlich publiziert werden.

Tagesordnungspunkt 10: Schlusswort des Vereins­vor­sit­zen­den

Hansm bedankt sich für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er hofft auf einen Erfolg des Vereins bei der Erfüllung der gesteckten Ziele und bittet alle Gründungsmitglieder um die Mitarbeit im Verein. Er wünscht allen Anwesenden neue Erfolge und eine gute Heimfahrt.

Tagesordnungspunkt 11: Verlesen und Genehmigen des Protokolls

Das Protokoll der Versammlung wird vom Protokollführer Unger vorgelesen und von der Versammlung anschließend einstimmig genehmigt.

Stuttgart, 30. September 2006



Hansm
Vereinsvorsitzender



Unger
Protokollführer

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge